Dachabdichtung Kosten: Finden Sie das für Sie beste Angebot

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Dachdecker?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.6/5
Letzte Anfrage vor 6 Minuten
Bereits 268 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 26.489 Dachdecker

Welche Kosten verursacht die Dachabdichtung?

Dachabdichtungen kommen vor allem bei Flachdächern zum Einsatz. Die Dachabdichtung kostet Sie hierbei im Schnitt zwischen 5 und 30 Euro pro Quadratmeter, wobei es sogar noch günstigere Bitumenbahnen gibt. Insgesamt kommen Kosten in Höhe von 25 bis 70 Euro pro Quadratmeter auf Sie zu.

Ein wichtiges Kriterium der Preisstruktur für Dachabdichtungen liegt in den verwendeten Baustoffen. Beginnend bei den relativ günstigen Bitumenbahnen über moderne und bereits teurere Kunststoffbahnen bis hin zur flüssigen Dachabdichtung stehen Ihnen mehrere Optionen offen. Meist entscheiden die Beschaffenheit des Untergrundes sowie der Zweck der Dachabdichtung über die Wahl der Materialien. Die Kosten können in jedem Fall aber voneinander abweichen. Eins steht jedoch fest: Eine Dachabdichtung erfüllt zahlreiche Funktionen und trägt damit zum Werterhalt Ihres Hauses bei. 

Dachabdichtung Kosten

Bitumen VS Kunststoff: Wie groß ist der Preisunterschied?

Eine Dachabdichtung mit Bitumenbahnen ist deutlicher günstiger andere Abdichtungen. Die Materialkosten belaufen sich auf 3 bis 12 Euro pro Quadratmeter. Ähnlich günstig ist nur einfache Dachpappe, allerdings ist diese nur für kleinere Flächen geeignet, wie etwa bei Gartenhäusern. Bitumenbahnen werden auch als Bitumenschweißbahnen bezeichnet, denn sie werden beim Verlegen mit einem Brenner erhitzt, wodurch sie an der Unterseite flüssig werden und sich beim Aushärten mit dem Untergrund verbinden.

Geringfügig teurer sind PVC-Kunststoffbahnen, die pro Quadratmeter zwischen 5 und 15 Euro kosten. Die Bahnen werden nur einschichtig verlegt und sind empfindlicher als Bitumenbahnen, da sie mit der Zeit aufgrund von Temperaturschwankungen, Regen usw. an Elastizität und Haltbarkeit verliert.

Eine bessere Alternative sind Dachfolien aus EPDM. Sie dichten nicht nur hervorragend ab, sondern sind auch sehr belastbar und haben eine lange Haltbarkeit. Die Materialkosten für diese Kunststoffabdichtungen belaufen sich auf 10 bis 25 Euro pro Quadratmeter. Aufgrund der geringen Nachfrage und der daraus resultierenden mangelnden Erfahrung mit dem Material sind die Montagekosten jedoch besonders hoch.

Noch teurer ist nur die flüssige Dachabdichtung. Hierbei müssen Sie mit Preisen von 20 bis 30 Euro rechnen. Noch kostspieliger wird es, wenn Sie zusätzlich Vliesenbeläge benötigen.

 

Die 3 besten Dachdecker in Ihrer Nähe anzeigen

Worin unterscheiden sich die Arbeitsschritte?

Haben Sie sich für Bitumenbahnen, Kunststoffbahnen oder die flüssige Dachabdichtung entschieden, so sind damit immer auch unterschiedliche Anwendungsverfahren verbunden. Einige der Baustoffe müssen vor dem Anbringen durch den Dachdecker passgenau zugeschnitten, andere erhitzt, weitere flüssig verstrichen werden.

Diese Arbeiten gestalten sich daher nicht einheitlich. Ähnliches gilt bei der Wahl der Werkzeuge sowie für etwaige Arbeiten am Untergrund, die berücksichtigt werden müssen. Dadurch ergibt sich ein breites Kostenspektrum.

Generell sollten Sie für die Montage von Dachabdichtungen Arbeitskosten von 10 bis 20 Euro pro Quadratmeter einplanen. Weitere 10 bis 20 Euro pro m² sollten Sie für Abdichtungsmaterial wie Dichtbänder oder Bleche einrechnen.

Kosten Dachabdichtung

Darum lohnt sich der Profi

Empfehlenswert ist es, sich vor Beginn der Arbeiten durch einen Dachdecker unterstützen zu lassen. Er kann Sie neben der eigentlichen Sanierung auch über besondere Maßnahmen und Kosten beraten. Vielleicht wünschen Sie ein Warmdach mit Dämmung, den Einbau von Fenstern oder Gauben sowie die Installation von Antennen und Kabeln auf dem Dach. Sie sehen: Es lässt sich nicht pauschal einschätzen, was eine Dachabdichtung kosten wird. Auf unserem Portal können Sie ganz gleicht Ihren eigenen Preisvergleich starten. Geben Sie dazu Ihre Stadt oder Postleitzahl in die Suchmaske ein, beschreiben Sie all Ihre Wünsche und erhalten Sie kostenlose und unverbindliche Angebote von Dachdeckern in Ihrer Nähe.

Seien Sie versichert, dass sich der finanzielle Aufwand für eine professionell ausgeführte Dachabdichtung lohnt. Die Dacharbeiten bewahren Ihr Haus vor allen Witterungseinflüssen, tragen zur Wärmedämmung bei, senken die Heizkosten und erhöhen Ihren Wohnkomfort. Vertrauen Sie daher dem Profi, der mit seinen Leistungen nicht zuletzt den Werterhalt des Gebäudes gewährleistet.

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Dachdecker

Flachdach-Kosten-Aufmacher

Flachdach Kosten

Das Flachdach gehört zu den günstigeren Dachformen. Erfahren Sie hier alles zu den Kosten für ein Flachdach.

Dachbegruenung-Kosten-Aufmacher

Dachbegrünung Kosten

Drainage, Bepflanzung und Co.: Wir zeigen, was eine intensive und extensive Dachbegrünung an Kosten mit sich bringt.

Blechdach-Kosten-Aufmacher

Blechdach Kosten

Die Blechdach Kosten hängen vor allem vom verwendeten Material ab. Finden Sie hier heraus, welche Kosten Sie im Einzelnen erwarten.