Dachbegrünung Kosten: Finden Sie das für Sie beste Angebot

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Dachdecker?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.5/5
Letzte Anfrage vor 32 Sekunden
Bereits 100 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 26.489 Dachdecker

Dachbegrünung: alle Kosten im Blick

Die Dachbegrünung Kosten belaufen sich auf rund 60-140€ pro m². Dabei setzen sich die Kosten aus vielen verschiedenen Einzelkosten zusammen, was auch die weit gefasste Preispanne erklärt. Wir zeigen, womit insgesamt zu rechnen ist, wenn Sie sich für eine Dachbegrünung entscheiden.

Dachbegrünung: Kosten in der Übersicht

Eine Dachbegrünung bringt unterschiedliche Kosten mit sich: Je nachdem, ob es sich um eine intensive oder extensive Begrünung handelt (mehr dazu im Beitrag Dachbegrünung Aufbau), welche Größe die Fläche besitzt und für welche Pflanzen Sie sich entscheiden. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit groben Richtwerten, die bei einer extensiven Begrünung auf Sie zukommen:

MaterialKosten (pro m²)
 Dichtungsfolie7 €
Schutzvlies3 €
Drainagematten16 €
Speicher-/Filtervlies3 €
Pflanzsubstrat30 €

Bepflanzung

6 €

Gesamt65 €

Eine intensive Dachbegrünung ist aufwendiger und mit höheren Kosten verbunden. In diesem Fall sollten Sie Kosten in Höhe von 70-150 €/m² einplanen. Je nachdem, für welche Pflanzen Sie sich entscheiden und ob Sie Samen aussehen oder Sedumplatten nutzen, variieren die Kosten ebenfalls.

Dachbegruenung-Kosten
Eine Dachbegrünung bringt Kosten von 60-140€ pro m² mit sich.

Darum lohnt sich Dachbegrünung langfristg

Eine Dachbegrünung erfreut sich besonders in städtischen Gebieten zunehmender Beliebtheit. Das Grün auf dem Dach schafft nicht nur eine Wohlfühlatmosphäre, sondern wirkt sich darüber hinaus auch positiv auf die Umwelt aus. Denn einerseits speichert die Dachbegrünung klimaschädliche Treibhausgase und andererseits viel Regenwasser, was die Kanalisation entlastet. Ein Gründach wird daher in manchen Gemeinden mit reduzierten Abwassergebühren belohnt, was sich mittelfristig positiv auf die bei einer Dachbegrünung entstehenden Kosten auswirkt.

Jetzt einen Dachdecker in Ihrer Nähe finden

Förderungsmöglichkeiten für Gründächer

Dachbegrünungen wirken sich positiv auf den Lebensraum in Städten auswirken und bieten viele Vorteile, beispielsweise:

  • eine sauberere Luft,
  • bessere Lebensbedingungen für Vögel, Insekten und Co.
  • sowie eine bessere Dämmung.

Letzteres ist auch für Sie interessant, denn dadurch lassen sich die Heizkosten effektiv senken. Um deshalb noch mehr Menschen für ein Gründach zu begeistern, gibt es einige staatliche Förderungen von Städten und Kommunen. Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) gewährt beispielsweise im Zuge einer energieeffizienten Sanierung Zuschüsse und zinsgünstige Kredite. In unserem Beitrag zeigen wir Ihnen, welche Förderungsmöglichkeiten für Dachbegrünungen möglich sind. Eine detailliertere Auflistung der Kosten erhalten Sie von einem Fachmann in Ihrer Nähe. Geben Sie hierfür einfach Ihre Stadt oder Postleitzahl in die Suchmaske ein.

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Dachdecker

Dachterrasse-Kosten-Aufmacher

Dachterrasse Kosten

Eine Dachterrasse gibt es bereits für 5.000 € aufwärts. Welche Kosten Sie im Detail erwarten, sehen Sie hier.

Dachabdichtung Kosten Aufmacher

Dachabdichtung Kosten

Eine Dachabdichtung muss nicht kostspielig sein. Erfahren Sie hier, wie viel Sie im Schnitt für eine Dachabdichtung zahlen müssen.