Dämmstoffe Kosten: Finden Sie das für Sie beste Angebot

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Dachdecker?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.5/5
Letzte Anfrage vor 2 Minuten
Bereits 396 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 26.489 Dachdecker

Dämmstoffe: Kosten sehr verschieden

Je nach Dämmstoff müssen Sie im Schnitt zwischen 8 und 60 Euro pro Quadratmeter einplanen. Es gibt aber auch Dämmstoffe, die weit über 100 € kosten. Die großen Preisunterschiede sind dabei nicht nur zwischen den einzelnen Dämmstoffen zu finden, sondern auch innerhalb der einzelnen Dämmstoffe. So können Sie etwa preiswerte Holzfaser für 7 € pro m² erhalten, aber auch kostenintensive für 40 € pro m².

Neben dem Preis ist auch der Verwendungszweck entscheidend. Nicht jeder Dämmstoff ist für alle Dachsituationen gleichermaßen geeignet und auch die Eigenschaften der einzelnen Stoffe haben Ihre Vor- und Nachteile. In unserer Dämmstoffe Übersicht haben wir die Dämmstoffe samt Ihrer Vor- und Nachteile genauer unter die Lupe genommen. Im Folgenden sehen Sie jedoch erst einmal die genauen Preise für Dämmstoffe.

Daemmstoffe-Kosten

Mineralstoffe Kosten

Mineralische Dämmstoffe wie Steinwolle, Blähton oder Perlit gehören zu den beliebtesten Dämmstoffen.

Mineralischer DämmstoffPreis
Glaswolle5 – 20 € pro m²
Steinwolle15 – 40 € pro m²
Blähtonab 20 € pro m²
Calciumsilikat35 – 80 € pro m²
Perlit25 – 45 € pro m²
Schaumglas35 – 100 € pro m²
Jetzt einen Dachdecker in Ihrer Nähe finden

Organische Stoffe Kosten

Zu den organischen Dämmstoffen gehören eine ganze Reihe an Stoffen aus tierischem oder pflanzlichen Material, wie etwa Holzfaser, Schilf, Stroh oder Zellulose.

Organischer DämmstoffPreis
Hanf30 – 55 € pro m²
Holzfaser7 – 40 € pro m²
Holzwolle80 – 100 € pro m²
Flachs13 – 20 € pro m²
Jute20 – 30 € pro m²
Schilf13 – 45 € pro m²
Seegras20 – 35 € pro m²
Stroh8 – 20 € pro m²
Kokosfaser35 – 50 € pro m²
Zellulose8 – 16 € pro m²
Schafwolle15 – 25 € pro m²
Kork15 – 40 € pro m²
Zellulosedaemmung-Preis
Zellulose ist besonders umweltfreundlich.

Synthetische Stoffe Kosten

Synthetischer DämmstoffPreis
Expandiertes Polystyrol (EPS)5 – 20 € pro m²
Extrudiertes Polystyrol (XPS)5 – 30 €
Polyurethan (PUR)15 – 25 € pro m²
Polyisocyanurat-Hartschaum (PIR)10 – 35 € pro m²

Wärmedurchgangswert beachten

Je nach Bausituation und Dämmstoffmaterial werden unterschiedliche Mengen an Dämmstoff benötigt. Dazu ist der Wärmedurchgangswert (auch U-Wert genannt) entscheidend, der bei Neubauten höchstens 0,20 W/m²K und für einen Altbau höchstens 0,24 W/m²K betragen darf. Verfügt ein Dämmmaterial über geringe Wärmedurchgangswerte, dann besitzt der Stoff eine niedrige Wärmeleitfähigkeit und Sie benötigen deutlich weniger Dämmmaterial in Bezug auf die Dicke der Dämmung. Das wirkt sich aber auch auf den Preis aus. Qualitativ hochwertige Dämmstoffe kosten entsprechend mehr.

Falls Sie sich nicht sicher sind, welcher Dämmstoff der richtige für Sie ist, dann lohnt sich die Beratung durch einen Fachmann. Dieser kennt sich nicht nur mit den einzelnen Dämmstoffen aus, sondern kann auch eine individuelle Lösung für Ihr Dach finden, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Auf unserem Portal reicht dazu die Eingabe Ihres Ortes oder Ihrer Postleitzahl und eine kurze Beschreibung Ihres Vorhabens. Schon in Kürze erhalten Sie kostenlose und unverbindliche Angebote von Dachdeckern in Ihrer Nähe. Vergleichen Sie die Angebote und finden Sie den passenden Anbieter für Ihre Dämmung!

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Dachdecker

Dachboden-daemmen-Kosten-Aufmacher

Dachboden dämmen Kosten

Sie möchten Ihren Dachboden dämmen? Welche Kosten dabei auf Sie zukommen, erfahren Sie in unserem Preisvergleich.

Dachdaemmung-Kosten-Aufmacher

Dachdämmung Kosten

Die Dachdämmung Kosten hängen stark von der Ausführung und dem Material ab. Sehen Sie hier, wie hoch die Kosten ausfallen.

Styropor-entsorge-Kosten-Aufmacher

Styropor entsorgen Kosten

Die Styropor-Entsorgung ist längst nicht mehr so kostspielig wie früher. Wir haben die Entsorgungskosten unter die Lupe genommen.