>Dach für den Herbst sichern

Dachdecker im Herbst?

Im Herbst ist das Dach großen Belastungen durch Niederschläge und insbesondere Stürme ausgesetzt. Setzen Sie jetzt auf professionelle Dachdeckerfirmen, die Ihr Dach fit für die stürmische Jahreszeit machen. Der Dach-Check im Herbst deckt auf, was Sie sonst vielleicht erst im Frühjahr entdecken – und dann kann es in manchen Fällen schon zu spät sein.

Was bedeutet der Herbst fürs Dach?

Herbst Dach
© OceanFishing - istockphotos.com

Der Herbst läutet das Ende des Sommers ein und als Naturphänomen ist diese Jahreszeit unter anderem für das Abwehen aller Blätter von den Bäumen zuständig. Damit gehen die charakteristischen Herbststürme einher, die auch Ihrem Dach zu schaffen machen können. Nicht alle Dacheindeckungen sind ihnen gewachsen, den teilweise sturmartigen Böen im Herbst und werden dann – ganz nach dem Vorbild der Blätter – weggeweht.

Doch während der Laubfall natürlich und nützlich ist, sind herabfallende Dachziegel sehr gefährlich. Verhindern Sie Gefahren für Mitmenschen und Hausbewohner, indem Sie Ihr Dach auf seine Herbsttauglichkeit prüfen lassen.

Der Dachcheck im Herbst

Ihr Dach – und eigentlich jedes andere Dach auch – sollte einem fachmännischen Herbstcheck unterzogen werden. Dabei handelt es sich um eine professionelle Dachwartung, die von zahlreichen Dachdeckerfirmen sehr empfohlen wird und die auch für Sie zur Tradition werden sollte.

Das umfasst der Dachcheck im Herbst:

Laub aus der Dachrinne
© maunger - istockphotos.com

1. Entfernung von Laub und Ästen aus Dachrinnen (die sogenannte Dachrinnenreinigung), Kaminen, Eindeckrahmen, Einfassungen oder Solaranlagen.

Effekt: Gefährliche Wasserstaus werden verhindert. Solche Wasserstaus führen zu unkontrolliertem Wasserablauf, der wiederum nachhaltige Schäden am gesamten Mauerwerk verursachen kann. Der Putz kann dadurch wegplatzen, das Gemäuer kann schimmeln und falls das Sickerwasser im Winter gefriert, können zusätzliche Frostschäden auftreten.

2. Wartung und Kleinreparaturen

Wie viele Dachdeckerfirmen und Versicherer bestätigen, können die meisten großen Schäden vermieden werden durch vergleichsweise kleine Wartungs- und Reparaturmaßnahmen. Daher sieht der Dach-Check im Herbst auch die Beseitigung kleinerer Schäden in folgenden Bereichen vor:

  • Dacheindeckung
  • Dachfensterrahmen
  • Dachdurchdringungen
  • Dachrinnen
  • Vermörtelungen

Effekt: Kleine Arbeiten, die große Schäden vermeiden

3. Protokollieren des Dachzustands und ggf. Empfehlung über nötige Dacharbeiten an Hausbesitzer oder Verwalter.

Effekt: Zeit genug zum Handeln

Kleine Maßnahmen, große Wirkung: Schon die kleinsten Ritze und Löcher können Wind und Regen Tür und Tor öffnen und so Ursache für schwerwiegende Dachschäden sein. Seien Sie daher klug und beauftragen Sie einen professionellen Dachdecker für eine umfassende Dachwartung im Herbst.

Versicherungen verlangen Dachwartung

Diese Empfehlung sprechen auch viele Versicherungsunternehmen aus und fordern für eine volle Versicherungsleistung eine ebenso vollwertige, professionelle Dachwartung durch einen Profi. Kommen Sie dieser Forderung nach, denn Sie ist vollkommen berechtigt: Der Herbst-Check fürs Dach gibt Aufschluss darüber, ob auf Ihrem Gebäude noch alles unter Dach und Fach ist, und letztendlich können Sie bei jedem gefundenen Fehler froh sein, dass er früh genug entdeckt wurde.

Entdecken Sie daher hier und jetzt professionelle Dachdecker für den Herbstcheck auf dem Dach.

Dachrinnenheizung

Dachrinnen und Fallrohre stehen im Winter vor einer harten Probe, denn Schnee und Eis beeinträchtigen ihre Funktion und können sie und das Gebäude nachhaltig schädigen. Die Dachrinnenheizung beugt dem effektiv vor. Wir sagen, wie sie das bewerkstelligt und was das Ganze kostet.

Dach richtig sturmsicher machen

Deutschland wird regelmäßig von starken Winden und Stürmen heimgesucht. Wer sein Heim mit einem hochgeneigten Dach gedeckt hat, muss sich weniger Sorgen machen als Flachdacheigner. Unser 11880.com-Dachdecker-Ratgeber verrät, wo der Zusammenhang zwischen Sturm und Dachneigung besteht und wie Sie jedes Dach sturmsicher machen können.



Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.25 - gut
4 Abstimmungen